Besuch der Waldschule

Darf ich ein in der Wiese liegendes Rehkitz anfassen?
Diese und andere spannende Fragen klärte am 8.9. Herr Steghaus von der rollenden Waldschule bei
seinem Besuch in den JÜL-Klassen der Clemensschule. Neben mitgebrachten Tierpräparaten zur
Artenkunde vermittelte er den Kindern die Bedeutung des Waldes für Mensch und Tier. Gespannt
lauschten die Kinder den Ausführungen und Erklärungen von Herrn Steghaus und stellten immer
wieder neugierig ihre Fragen. Die Zeit verging wie im Flug. Mit neuem Bewusstsein für den Wald als
wichtige Lebensgrundlage verabschiedeten wir Herrn Steghaus mit Applaus und werden das Wissen
darum in den Alltag mitnehmen